mysql

BIGINTs in rails as primary keys

(This is an update to my older post on bigints in rails migrations.)

BIGINT columns in rails have always been a little annoying to work with, which is why I published a blog post on how to do it, five years ago, to serve as a reminder to myself and as a resource to others. BIGINT primary keys were even more hit-and-miss. more…

Using BIGINT columns in rails migrations

Sometimes, you need to use BIGINT columns in your databases, e.g. when working with Twitter whose IDs are over 32 bits long now, and will be 64 bits long soon.

After some googling which didn’t bring up any good results, a quick look into the adapter code helps us: more…

Rewriting Favcharts - Part 1

Um in Form zu bleiben, widme ich möglichst jeden Tag 30-90 Minuten Nebenprojekten.

Diese Woche baue ich die favcharts neu. Die momentante Implementation der favcharts ist ein Haufen von “Hacks upon hacks”, weil die Charts aus einem Satz hastig programmierter Scripte und viel Zeitdruck entstanden sind. Es funktioniert irgendwie, aber so richtig super ist es nicht. Ein Rewrite ist schon seit einiger Zeit überfällig, jetzt ist … more…

Oracle kauft Sun für 7,4 Milliarden US-$, wird zum Systemhaus

Sofern der Deal von den üblichen Kontrollinstanzen genehmigt wird, wird Oracle Corp. die Sun Microsystems für $9.50 pro Aktie, also knapp 7,4 Milliarden US-Dollar (in cash) übernehmen.

Damit bekommt Oracle nicht nur den “Rest von” MySQL (InnoDB und Sleepycat gehörten schon Oracle), sondern eben auch Java, Suns Hardwaregeschäft - große “Big Iron” Server - und Solaris. Aus dem Hardware- bzw. Systemhaus Sun und dem Softwarehaus Oracle… more…